Haftungsausschluß

Die begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen.

Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten.

Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung in Anspruch genommen werden.

Während die begleitende Kinesiologie nach Meinungen einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern uns Psychologen als Ergänzung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet.

 

Quelle: Rechtsanwalt Dr. Holger Müller DGAK e.V. - Seminarunterlagen Matthias Weber

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Alle auf dieser Website verwendeten Texte oder Fotos sind urherberrechtlich geschützt.

Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an die Websiteverantwortliche Anna Ewert und nehmen Sie über die Option "Kontakt" und das Ihnen zur Verfügung stehende Kontaktformular, kontakt zu Ihr auf. 

Vielen Dank.